top of page
Batteriezellen.jpg

Die Branchenorganisation

Nach Vorgabe der vom Bund beauftragten Organisation INOBAT muss eine Branchenorganisation für alle interessierten Hersteller und Importeure der Branche offen stehen. Aus diesem Grund ist die von auto-schweiz anfangs 2022 gegründete Branchenorganisation sestorec nicht nur auf ihre eigenen Mitglieder begrenzt. Die Genossenschaft besteht aktuell aus 40 Mitgliedern von auto-schweiz sowie sieben weiteren Herstellern und Importeuren. Über die Aufnahme von weiteren Mitgliedern entscheidet die Verwaltung der Genossenschaft.

Die vom Bundesamt für Umwelt beauftragte Organisation INOBAT hält in zwei Merkblättern und basierend auf der Chemikalien-Risikoreduktionsverordnung (SR 814.81) die Anforderungen an Branchenorganisationen und ihren Mitgliedern fest.

Was sind die Aufgaben der Branchenorganisation sestorec:

  • Meldung der in Verkehr gebrachten Batterien (Stückzahl, Batterietyp, Gewicht)

  • Meldung der im Vorjahr reparierter, wiederverwendeter, exportierter oder entsorgter Batterien

  • Entrichtung der Meldegebühr
     

Was sind die Aufgaben der Importeure und Mitglieder von sestorec:

  • Meldungen der in Verkehr gebrachten Batterien an sestorec

  • Meldung der im Vorjahr reparierten, wiederverwendeter, exportierter oder entsorgter Batterien an sestorec

  • Entrichten der Meldegebühr an sestorec

  • Unentgeltliche Rücknahme der Batterien in eigener Regie und umweltgerechte Entsorgung auf eigene Kosten

  • Sicherstellung der künftigen Entsorgungskosten mit einer Bankgarantie zugunsten des BAFU

Darstellung der Rücknahme und Verwertung von Batterien in der Schweiz:

Geldfluss_Batterierücknahme-Prozess
bottom of page